Jugendsozialarbeit an Schulen

JAS - Fahnen

Herzlich willkommen bei der Jugendsozialarbeit!

 

JAS - Team

 

 

Was sind „Jugendsozialarbeit an Schulen“ und „Soziale Schule“ an der Grund- und Mittelschule Tacherting?

Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS genannt, ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Jugendhilfe, das direkt an unserer Schule zur Verfügung steht. Ähnlich einzustufen ist auch das kommunal geförderte Projekt „Soziale Schule“, das in der Grundschule seit 2013 installiert ist.

Die Jugendsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Schule, Familie, Jugendhilfe und Gemeinwesen, wobei individuelle, auf den Einzelfall zugeschnittene Hilfen angeboten bzw. vermittelt werden. Persönliche Informationen werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt - sie unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Ziel ist der Ausgleich sozialer Benachteiligung, um allen Schülerinnen und Schülern die gleichen Entwicklungschancen zu geben.

Träger der Angebote sind die Diakonie Jugendhilfe Oberbayern (Soziale Schule) und KoniS (JaS).

 

Wie arbeitet die Jugendsozialarbeit?

Wir bieten an:

  • Unterstützung und Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften mit dem Schwerpunkt einer gemeinsamen Lösungssuche
  • Beratung in Einzel- oder Gruppengesprächen z. B. bei Alltagsproblemen, Mobbing, Schulängsten, Konflikten, Integrationsschwierigkeiten…
  • Intensive Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung
  • Planung und Durchführung von Trainingskursen zur Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Förderung, Verbesserung und Stabilisierung der Entwicklung und sozialen Integration von jungen Menschen
  • Intensive Zusammenarbeit mit allen relevanten regionalen Institutionen und Einrichtungen

 

Wer macht Jugendsozialarbeit an unserer Schule?

Für die Mittelschule ist Frau Birgit Schultes Ihre Ansprechpartnerin, für die Grundschule Frau Iris Luftmann.   

  

Wann, wo und wie sind wir erreichbar?

 

Birgit Schultes

                              

       Konis                      

 

 

MO MI FR    9:00 -11:00 Uhr  bis 29.01.2021

Tel:  08621-977582                        

Mail: bsc@konis.info
JAS - Birgit Schultes

 

 

Iris Luftmann                     

 

Diakonie Oberbayern

 

MO DO         9:00 - 12:00 Uhr

Tel:  08621-977582                        

Mail: iris.luftmann@jh-obb.de   (jederzeit)

JAS - Birgit Schultes

 

Fotos: privat

Wimpelkette: https://t3.ftcdn.net/jpg/01/34/42/84/240_F_134428451_kOECLidb8t0V5bEw7KdqkmQhk1FiTra3.jpg

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


auch wenn die Schulen aufgrund der aktuellen Corona-Situation geschlossen sind, möchte wir Ihnen/Euch mitteilen, dass wir weiterhin erreichbar sind.

 

Wenn zum Beispiel….
…. Schwierigkeiten mit dem Distanzunterricht auftreten (Teilnahme an Online-Unterricht, Tagesstruktur, Motivation usw . )
… Probleme im Zusammenhang mit den aktuellen Lockdown-Regelungen entstehen (familiäre Spannungen, Tendenzen zur Vereinsamung, Zukunftsangst usw.)
… Gesprächsbedarf wegen anderer Sorgen oder Ereignisse besteht,
dann sind wir gerne für Sie/euch da!


Während der Schulschließungen sind wir auf jeden Fall telefonisch erreichbar montags bis freitags von 9 Uhr bis 11 Uhr unter der Nummer 08621/977582, oder über eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Dann werden wir Sie/Euch umgehend zurückrufen.
Außerdem können Sie/könnt ihr Birgit Schultes in einem Jitsi-Chat-Raum besuchen, und zwar dienstags und freitags von 11 - 12 Uhr unter dem Link https://meet.mz-traunstein.de/TachSchultes.
Trotz dieser besonderen Situation im Moment wünschen wir Ihnen/Euch einen guten Start ins neue Jahr und viel Kraft, Durchhaltevermögen und Zuversicht. Wir freuen uns, von Ihnen/Euch zu hören.


Iris Luftmann                               Birgit Schultes
Soziale Schule                             (Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Tacherting)
(Iris.luftmann@jh-obb.de)          (bsc@konis.info)

 

drucken nach oben